credit: ©Eric Rubens

Tahiti Comes To You

Die Inseln von Tahiti laden Sie zu einer virtuellen Reise auf die Inseln ein. Pflanzen Sie Korallen, lernen Sie polynesiche Tänze oder unternehmen Sie eine virtuelle Wanderung.

Träumen Sie von Erlebnissen auf den Inseln von Tahiti

BEGEGNEN SIE
Einheimischen
ERLEBEN SIE
virtuelle Aktivitäten
ERHALTEN SIE
Vorschläge zu Ausflügen
Tanzen Sie den ‘ori tahiti

Der polynesische Tanz ist eine kraftvolle Kunstform, welche von den harmonischen Stimmen der Polynesier, dem Donner traditioneller Trommeln und dem Klag des Schneckenhorns begleitet wird.

Erfahren Sie mehr über die polynesische Kultur

 

Tauchen Sie ein in polynesische Gewässer

Das Meer um diese Inseln ist wie der Himmel auf Erden. Ein Paradies aus warmem Wasser voller Leben, von koketten Clownfischen über respekteinflösenden Haien bis hin zu beeindruckenden Buckelwalen.

Lernen Sie die Meeresbewoner der Inseln von Tahiti kennen


Adoptieren Sie eine Koralle

Korallenriffe sind wunderschöne und fragile Strukturen im Meer.  Auf den Inseln von Tahiti gibt es viele Möglichkeiten,  diese farbenfrohen Unterwasserlandschaften zu erkunden,  Wissenswertes dazu zu erfahren und diese zu schützen.


Gehen Sie auf eine kulinarische Tour, um landestypische Speisen kennenzulernen

Auf den Inseln von Tahiti gibt es das ganze Jahr über fantastisches Wetter. Ein virtueller Garten Eden, in dem Bauern eine  große Auswahl an Obst, Gewürzen und Gemüse kultivieren, welche  zu den landestypischen aromatischen und exotische Speisen  verarbeitet werden können.

Hier finden Sie tahitianische Rezepte

Die Kunst der polynesischen Tattoos

Wussten Sie, dass das Wort Tattoo vom polyneischen Wort tatau abstammt? Jedes der Symbole eines tatau hat eine Bedeutung und erzählt in der Summe die persönliche Geschichte jedes Tahitianers. Die Tattoos stellen eine Verbindung zwischen Himmel und Erde sowie dem ma’ohi der Vergangenheit und dem Mana der Gegenwart und der Zukunft dar. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Tattos als Talisman.


Polynesisches Schönheitselixier: Monoi-Öl

Monoi wird durch Mazeration der weißen, stark duftenden Blüten der Tiare-Blume mit Kokosnussöl hergestellt. Man findet das Öl in zahlreichen Produkten wie Cremes, Lotionen, Shampoos und vielem mehr! Es gibt verschiedene Duftvariationen, doch der beliebteste ist der pure Tiare-Duft, der ikonische Geruch der Inseln von Tahiti.

Erfahren Sie mehr darüber, wie es hergestellt wird und warum es ein essentieller Bestandteil der polynesischen Pflegeroutine ist.


Begeben Sie sich auf ein Outdoor-Abenteuer

Es gibt so viele Möglichkeiten, die Natur auf den Inseln von Tahiti  zu entdecken, ob bei Wanderungen dürch die Täler oder Ausflügen  in Geländefahrzeugen, welche mühelos das bergige Inselinnere  erklimmen.

Entdecken Sie weitere Optionen

 

Die Kunst der Blumenkronen

Überall auf den Inseln von Tahiti werden Sie den Duft der Tiare-Blüte wahrnehmen, die bunten Pareos bestaunen und die üppigen Blumenkronen bewundern, welche zu besonderen Anlässen getragen werden. Bringen Sie etwas Farbe auf Ihre Haut mit einer selbstgemachten Blütenkrone.


Wohnen wie ein Einheimischer in einem Gästehaus

Tahitianische Gästehäuser, auch Pensionen genannt, sind familiengeführte Unterkünfte, welche man überall auf den Inseln von Tahiti antreffen kann. Der Aufenthalt in solch einem Gästehaus ermöglicht einen einmaligen Einblick in die tahitianische Kultur und das Leben der Polynesier. Erfahren Sie mehr darüber, warum Sie in einem Gästehaus nächtigen sollten, um einen unvergesslichen Aufenthalt auf den Inseln von Tahiti zu verleben.

 

Parasailing

Bestaunen Sie das türkisfarbene Wasser aus luftiger Höhe. Aus 300m Höhe die reiche Farbpalette des Ozeans zu sehen, ist ein Erlebnis was Sie nie vergessen werden.

Hier finden Sie weitere Abenteuer in luftiger Höhe


Schildkrötenschutzgebiet

Die Inseln von Tahiti sind Heimat zahlreicher Schildkrötenarten, darunter die Lederschildkröte und die Echte Karettschildkröte. Obwohl es üblich ist, die Meeresschildkröten in den Lagunen umherschwimmen zu sehen, sind sie doch gefährdet.


Tahitianische schwarze Perle

Die warmen Lagunen um die Inseln und Atolle herum sind perfekt geeignet für den Anbau der tahitianischen Perle, bekannt als schwarze Perle. Sie unterscheiden sich in Form, Größe und entsprechend dem Preis. Von dunkel schwarz bis zu schimmernden Grüntönen, blau, bronze, auberginen oder sogar rosa sind Sie eine echte Kostbarkeit aus dem Ozean.

 

Marae: die heiligen Stätten

Marae sind religiöse Steintempel, welche man überall auf den Inseln von Tahiti finden kann. Einst waren sie wichtige religiöse, politische und soziale Treffpunkte, welche noch heute als heilige Stätten angesehen werden. Ein Besuch dieser Stätten und die Begegnung mit dem dort einwohnenden Mana gehört zu jedem Aufenthalt auf den Inseln dazu. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Marae-Stätten für die Kultur und Geschichte der Polynesier.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte

Mochten Sie noch mehr über die Inseln erfahren?

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie Inspirationen für Ihre nächste Reise zu den Inseln von Tahiti