tahiti shopping
Einkaufen

NACH HERZENSLUST

Einkaufen

Schmuck, Kunsthandwerk, Sarongs, Monoï-Öl, Feinkost … die Liste der Souvenirs, die Sie von den  Inseln von Tahiti mitbringen können, ist schier endlos! Unser Tipp? Lassen Sie beim Packen viel Platz für Einkäufe in Ihrem Koffer. Sie werden es nicht bereuen!

Auf Tahiti und den von Touristen häufig besuchten Inseln finden Sie Kunstgalerien, Kunsthandwerk, Nippes, Kunstwerke wie Schnitzereien und Bilder von allen Inseln sowie landestypische Produkte. Der Markt von Papeete lädt zu einem Einkaufsbummel gegen Ende des Urlaubs ein, um Sarongs (Pareos), Körbe, Kunstwerk und viele Souvenirs mit nach Hause zu nehmen. Im zweistöckigen Vaima-Einkaufszentrum im Zentrum von Papeete ist eine breite Palette an Mitbringseln in den Läden und Galerien zu finden.

Hotel-Boutiquen bieten ebenfalls oft eine große Souvenir-Auswahl. Feinkost oder Kosmetik sind in Supermärkten oder Läden erhältlich, spezielle Schönheitsprodukte auch in Apotheken. Während Ihres Aufenthalts können Sie auch Kunstobjekte direkt von den Künstlern und Kunsthanderwerkern kaufen.

Über Einkaufen in Tahiti

11 TONNEN VANILLE
WERDEN JÄHRLICH EXPORTIERT
9.7 TONNEN PERLEN
ENTSTEHEN PRO JAHR
22 STÄNDE
ENTLANG DER TAHITI-MONOÏ-STRASSE
500.000 BESUCHER
AUF PAPEETES MARKT

Tahitis Zuchtperlen und Schmuck

Tahitis Zuchtperlen von den Tuamotu- und Gambier-Inseln sind für jeden Besucher ein unwiederstehliches Mitbringsel . Sie können sie einzeln oder gefasst in Anhängern, Ohrringen, Armbändern oder Ringen erwerben. Die Preise sind sehr unterschiedlich und von vielen Kriterien wie Qualität, Schimmer, Größe und Form abhängig. Eine strenge Regelung gewährleistet die hohe Qualität unserer Perlen; fragen Sie Ihren Händler nach einem Zertifikat. Polynesische Künstler und Designer kombinieren Perlen gerne mit Perlmutt und anderen natürlichen Materialien (Holz, Knochen, Leder, Stoff, etc.) und schaffen so einmalige Unikate.

Vanille & andere Feinkost aus den Inseln von Tahiti

Tahitianische Vanille, von Meisterköchen hoch geschätzt für ihren Geschmack und ihr Aroma, gilt als die beste der Welt. Sie kommt von den Produzenten auf den Inseln in verschiedenen Formen in den Handel (in Schoten, gemahlen, als Extrakt, etc.), insbesondere auf Tahaa. Diese Insel ist für ihre Vanilleplantagen mit qualitativ besonders hochwertigen Schoten bekannt.

Eingelegte Mango, Ananas oder Papaya, Kaubonbons und Fruchtbonbons, Honig aus duftenden exotischen Blüten sowie Tees, die mit Vanille, Kokos und Tiaré-Blüten aromatisiert sind: Polynesische Feinkost bildet die Grundlage einer Reihe von einzigartigen Rezepten, die nach Ihrer Rückkehr von Ihnen entdeckt werden wollen. Diese einzigartigen Produkte sind in Supermärkten und Läden überall auf den Inseln von Tahiti erhältlich.

Monoï-Öl und Kosmetik

Monoï ist dem alten tahitianischen Wort mōno’i entliehen. Es besteht aus veredeltem Kokosöl und Auszügen der tahitianischen Tiaré-Blüte und ist in verschiedenen Formen erhältlich. Selbstgemachtes Monoï wird von den Großmüttern der Insel, auch māmā genannt, vorbereitet und direkt am Straßenrand, bei Verkaufsausstellungen oder auf dem Markt von Papeete verkauft. Industriell produziertes Monoï, das in einer Reihe von heimischen Laboratorien entsteht, ist häufig mit Sandelholz, Ylang-Ylang oder Jasmin parfümiert und kann als Kosmetikartikel in Supermärkten und Apotheken erworben werden. Monoï-Produkte sind als Balsam, Cremes, Bodylotions, Haarshampoo oder Seife erhältlich. Oft werden natürliche, heimische Zutaten hinzugefügt, um eine spezielle Eigenschaft zu verleihen wie das heilsame Tamanu-Öl aus Nüssen oder Noni, ein altes Heilmittel mit entzündungshemmender Wirkung.

Das berühmte Hautöl wird für Kosmetik, Cremes und Lotionen verwendet. Entlang der Ringstraße rund um die Insel können die Besucher an Hand einiger neuer Stationen alle Facetten der Monoï-Ölproduktion kennenlernen. Wählen Sie unter einem der 22 Botanik-Workshops, Kokosplantagen, Blumenzüchtern der Tiaré Tahiti, modernen Manufakturen und zu guter Letzt auch Spas, die sich auf Anwendungen mit Monoï-Öl spezialisiert haben. Informationen und Karten erhalten Sie bei Ihrem Reisebüro oder Ihrer Unterkunft.

Schnitzereien und Kunstobjekte

Die Inselbewohner der Marquesas sind wahre Schnitzkünstler. Sie verarbeiten jedes Material wie Knochen, Holz oder Stein in jeder beliebigen Größe und für jede Verwendung: dekorative Schnitzereien, wie tiki, Statuen, Ruder, Keulen und Puzzles oder nützliche Gegenstände wie ūmete (Teller und Schalen), penu (Mörserstößel), ana (Kokos-Reiben) und vieles mehr. Die Māmās der Austral-Inseln flechten und besticken wunderschöne Geldbörsen, Körbe, Hüte, Matten und andere dekorative Gegenstände, während sich die Bewohner des Tuamotu-Archipels auf das Verarbeiten von Muscheln und Perlmutt spezialisiert haben. Nehmen Sie eine Halskette oder Vase, einen Lampenschirm oder einen der vielen kreativ gestalteten Alltagsgegenstände mit nach Hause.

All diese Arbeiten sind auch in den Kunstgalerien von Papeete erhältlich, in wechselnden oder auch Daueraustellungen.

Sarongs (Pareos), Kleidung & Accessoires

Der Sarong oder Pareo, abgeleitet vom tahitianischen Wort pareu, ist ein Stoff, der meist mit Blumenmotiven bemalt oder bedruckt wird. Pareos liegen oft zum Trocknen in der Sonne und dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen. Sowohl Männer als auch Frauen tragen den Pareo bei jeder Gelegenheit, sei es daheim, am Strand, bei Festen, traditionellen Zeremonien oder Kultur-Events. Der Pareo kann auf verschiedenste Weise gebunden werden und ist mehr als nur ein Kleidungsstück. Heimische Künstler übertreffen sich gegenseitig an Kreativität, wenn es um Farben, Muster und Verarbeitungstechniken geht. Auch greifen die polynesischen Modemacher für ihre originelle, durchaus tragbare Mode, aber auch für Accessoires wie Taschen, Gürtel oder Schuhe gerne Pareo-Muster auf.

Tätowierungen/TĀTAU

Weshalb bringen Sie nicht eine wirklich unauslöschliche Erinnerung an eine unvergessliche Reise mit? Polynesische Tattoo-Künstler sind für ihre Kunstfertigkeit und Kreativität bekannt. Und falls Sie sich für ein Tattoo entscheiden, keine Sorge: Auf allen Inseln gelten strengste Hygienevorschriften.

Weitere Souvenirs

Ansichtskarten, Poster, plakative Fotobücher, Kalender, Schlüsselanhänger und anderer Nippes werden in den Souvenir- und Schreibwarenläden geführt. Die Herzen von Briefmarkensammlern schlagen auf Tahiti höher, Marken sind zum Sammeln und Versenden in jeder Postfiliale, im Mahina Philately Centre oder online über www.tahitiphilatelie.com erhältich.