https://tahititourisme.de/wp-content/uploads/2018/03/TM_Crewed-in-Tahiti_4.jpg
https://tahititourisme.de/wp-content/uploads/2018/03/TM_Crewed-in-Tahiti.jpg
https://tahititourisme.de/wp-content/uploads/2018/03/TM_Crewed-in-Tahiti_2.jpg

The Moorings Crewed Yacht Charter in Tahiti

Von340 Euro*
Request a Quote
Preis pro Person

Eine The Moorings Crewed Yacht Charter verbindet den Komfort einer Luxusreise mit dem Nervenkitzel eines Abenteuerurlaubs. An Bord Ihrer privaten Segelyacht profitieren Sie von den nautischen und lokalen Kenntnissen des Skippers, während Sie Ihr Gourmetkoch immer wieder aufs Neue mit köstlichen Mahlzeiten überrascht, die ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack zubereitet werden. Lassen Sie den Alltag hinter sich, das Abenteuer und die Erlebnisse warten schon auf Sie in Tahiti.

 

  1. Tag: Apu Bay, Raiatea

Um 12 Uhr startet ihr Segelabenteuer in Apu Bay am am südlichen Ende von Tahaa. Die Berge von Raiatea und Tahaa sind beeindruckend. Die Landschaft bietet ein traumhaftes, typisches Südpazifik-Bild und ist einer der Hauptgründe dafür, dass das Segeln in der Apu Bay so beliebt ist.

 

  1. Tag: Bora Bora Yachtclub, Bora Bora

Das Segeln in den Gewässern vor Bora Bora ist eine Reise durch das Paradies. Seit Jahrhunderten schon zieht die sagenumwobene Insel Segler an und inspiriert die Fantasie von Reisenden aus aller Welt. Ein Highlight beim Segeln vor Bora Bora ist ein Besuch des Bora Bora Yachtclubs im Norden von Vaitape Village, der wichtigsten Stadt der Insel. Sie ist ein beliebter Platz von Seglern, die die ganze Welt bereisen, und Sie werden hier sicher bei einem kühlen Drink an der Bar des Yachtclubs interessante Menschen kennenlernen.

 

  1. Tag: Taurere, Bora Bora

Sandige Inseln (Motus) schmücken das Barriereriff von Bora Bora am äußeren Rand der Lagune. Am letzten Stück Land entlang des Riffs an der südöstlichen Seite der Insel liegt Motu Piti Aau und Taurere – ein schöner Platz, um für die Nacht vor Anker zu gehen. Einen wunderbaren Blick bietet sich nordwestlich in Richtung der dichten grünen Berge. Segeln vor Taurere Bora Bora ist die reinste Freunde und unvergesslicher Teil der Segelreise in diesen Gewässern!

 

  1. Tag: Pt. Raititi, Bora Bora

Die Lagune erstreckt sich nördlich von Pt. Raititi mit der Povai Bay östlich entlang der Küste von Bora Bora. Die Landschaft ist wahrlich spektakulär, weswegen es in der näheren Umgebung zahlreiche Hotels und Restaurants gibt und was erklärt, warum das Segeln vor Point Raititi Bora Bora so beliebt ist. Im Westen liegt die kleine Insel Topua, das einzige Überbleibsel des massiven Vulkans, der Bora Bora geformt hat.

 

  1. Tag: Faaroa Bay, Raiatea

Das Segeln in den Gewässern von Faaroa Bay Raiatea führt Sie entlang des nördlichen Endes der Insel Raiatea und dann südöstlich entlang der Ostküste. Der Kanal ist gut markiert. Auf der Steuerbordseite, gegenüber von Passe Irihu ou Maire, liegt die Faaroa Bay, ein fjordähnlicher Meeresarm, der tief in die Küste hinein ragt. Auf beiden Seiten sehen Sie steile Berge, die dicht mit tropischen Pflanzen und hohen Palmen bewachsen sind. Dahinter liegt das Tal des Mount Tefaatuaiti.

 

  1. Tag: Opoa Bay, Raiatea

Die Opoa Bay und die umliegenden Gebiete haben eine langjährige Geschichte. Die Lagune war einmal ein wichtiges Gebiet für polynesische Langstreckenreisen, die zur Besiedlung von Neuseeland und der Niederlassung der Maori geführt haben. Das Meer war ein integraler Bestandteil der polynesischen Kultur und daher überrascht es nicht, dass die Einwohner Polynesiens aufgrund der Wichtigkeit des Hafens in Opoa ein großes religiöses Zentrum errichteten. Die Faaroa Bay war dabei ein besonders bedeutender Ort, da sie guten Schutz vor Wind aus fast allen Richtungen bietet. Heute befindet sich an der Küste der Bucht ein kleines Dorf, im Landesinneren gibt es Vanilleplantagen. Wenn Sie einen Segeltörn vor den tahitischen Inseln über dem Winde machen, ist das Segeln vor Opoa Bay Raiatea ein absolutes Muss.

 

  1. Tag: Haamene Bay, Tahaa

Tahaa ist eine schöne bergige Insel, die für ihre vielen in den Tälern versteckten Vanilleplantagen bekannt ist. In Bezug auf die Landwirtschaft und die ruhige Atmosphäre ähnelt sie Huahine sehr. Das Segeln in der Haamene Bucht führt Sie zum größten geschützten Gewässer der Insel.

 

The Moorings Private Crewed Yachtcharter in Tahiti ab / an Raiatea in einer komfortablen Doppelkabine sowie allen inkludierten Serviceleistungen kostet ab 340EUR pro Person pro Nacht* (*bei Belegung mit 6 Gästen). Zum Beispiel am 8. August 2017 bei eigener Anreise.

DAS IST INKLUSIVE BEI EINER CREWED YACHT CHARTER:

  • Ein Traumurlaub auf Ihrer exklusiven, privaten Segelyacht
  • Die Crew aus Skipper und Hostess / Koch steht Ihnen während der gesamten Charter zur Verfügung, bringt Sie zu den schönsten Orten und kümmert sich um die Verpflegung
  • Alle Mahlzeiten, Snacks und Getränke inklusive Cocktails und Spirituosen
  • Entertainment-Anlage mit Außen- und Innenlautsprechern
  • Rundum-Service
  • Klimaanlage
  • Schnochelausrüstung, Kajak(s), Stand Up Paddle Board(s), Tube, Knee Board, Luftmatratzen

Die beliebteste Segelyacht ist die Moorings 4800:

  • 2 Crewmitglieder werden Sie an Bord dieser Segelyacht begleiten (Skipper, Koch / Hostess)
  • Die Moorings 4800 wurde vom Magazin Cruising World zum “Boot des Jahres” gewählt
  • Vier geräumige Doppelkabinen, je mit eigenem Bad, eine davon wird die Crew belegen
  • Sie werden eine Fülle an neusten Ausstattungsmerkmalen vorfinden, darunter ein großes Bugcockpit mit Zugang zum geräumigen, klimatisierten Innenraum, ein traumhafter Salon mit U-förmiger Sitzecke und Entertainment-Center sowie ein Heckcockpit mit großem Esstisch mit Rundumsitzgelegenheit und Stühlen
  • Das Trampolin im vorderen Bereich lädt zum Entspannen und Sonnenbaden ein
  • Erkunden Sie diesen Katamaran auf einer virtuellen Tour: https://vrcloud.com/ma1620b

 

Buchen Sie dieses Urlaubspaket

Von 340 Euro*

Tahiti Tourisme ist mit keinem Reiseveranstalter verbunden. Die Zusammenarbeit mit jeglichen Reiseveranstaltern bildet keine Agentur, Partnerschaft oder Gemeinschaftsunternehmen zwischen Tahiti Tourisme und dem jeweiligen Reiseveranstalter. Tahiti Tourisme ist nicht verantwortlich oder haftbar für jegliche Schäden, Kosten oder Ausgaben, die aus nicht eingehaltenen Vereinbarungen, Delikten, Fehlverhalten oder Rechtsbrüchen durch einen Reiseveranstalter entstehen. Dies gilt auch für unbefugte Vertretungen durch einen Reiseveranstalter.

Tahiti Tourisme schließt hiermit jegliche Verantwortung oder Haftung bezüglich der Sorgfalt und Richtigkeit der Angaben für Inhalte oder Informationen aus, die von Dritten bereitgestellt werden.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Nutzungsbedingungen.